Workshop »Fensterbau«

GE-Technikzentrum
© GEsamtschule Waltrop

Tra­di­tio­nell ist der Febru­ar der Monat, in dem sich unse­re Zeh­ner ganz kon­kret für ihren wei­te­ren Schritt ins Leben ent­schei­den müs­sen. Mit der voll­stän­di­gen Anmel­dung an der eige­nen Ober­stu­fe, einem Berufs­kol­leg oder der Ent­schei­dung für eine »Dua­le Aus­bil­dung« sind drei klas­si­sche Mög­lich­kei­ten gege­ben. Die »Dua­le Aus­bil­dung«, umgangs­sprach­lich die »Leh­re«, ist dabei für vie­le unse­rer Schü­le­rin­nen und Schü­ler immer attrak­ti­ver und eine bewuss­te Ent­schei­dung für den direk­ten Weg in die Berufs­welt. Das hat sei­ne Ursa­chen.

Vie­le Aus­bil­dungs­be­trie­be in der Regi­on sind in die­sen Mona­ten und teil­wei­se bis in den Som­mer hin­ein immer noch auf der Suche nach guten Azu­bis für das kom­men­de Lehr­jahr. Dabei habe sie zuneh­mend Pro­ble­me, geeig­ne­te Inter­es­sen­ten zu fin­den. An unse­rer Schu­le hin­ge­gen haben die mei­sten Inter­es­sen­ten ihren Aus­bil­dungs­ver­trag bereits unter­schrie­ben oder war­ten nur noch auf die Unter­la­gen der IHK.

GE-Technikzentrum
© GEsamt­schu­le Wal­trop

Die­se für Betrieb und Schü­ler kom­for­ta­ble Situa­ti­on beruht jedoch auf der geziel­ten Berufs­vor­be­rei­tung der Schü­le­rin­nen und Schü­ler ab Klas­se 7 und dem sich kon­ti­nu­ier­lich aus­brei­ten­den Netz­werk an Part­ner­be­trie­ben und Koope­ra­ti­ons­kon­zep­ten unse­rer Schu­le. Das unlängst offi­zi­ell ein­ge­weih­te Tech­nik­zen­trum GEsamt­schu­le Wal­trop mit ange­schlos­se­nem »Cowor­king« ist ein Bau­stein die­ses Erfolgs. Aktu­ell läuft dort die zwei­te Staf­fel von Work­shops mit Betrie­ben aus Wal­trop, Dat­teln, Castrop-Rau­xel und Lünen. Ange­spro­chen sind in die­sen Wochen aller­dings Schü­le­rin­nen und Schü­ler aus dem 9. Jahr­gang. Die hier durch­ge­führ­ten Pro­jek­te und Begeg­nun­gen sol­len auch im Febru­ar 2025 wie­der zu zufrie­de­nen Gesich­tern auf bei­den Sei­ten füh­ren.

Momen­tan ist das Team des Tech­nik­zen­trums GEsamt­schu­le Wal­trop dabei, wei­te­re Schu­len der Stadt und der Regi­on in das Erfolgs­kon­zept ein­zu­bin­den und Kapa­zi­tä­ten zu ermög­li­chen. Das Inter­es­se der Betrie­be wächst rasant, der Erfolg spricht sich schnell her­um. Aller­dings ist die Anzahl unse­rer Schü­le­rin­nen und Schü­ler natür­lich begrenzt. Daher braucht es auch die ande­ren Schu­len. Wer also Inter­es­se an der Nut­zung der Mög­lich­kei­ten des Tech­nik­zen­trums GEsamt­schu­le Wal­trop hat, ein­fach bei Mar­kus Real (E‑Mail: real@mint-regio.de) oder Ahmet Akbu­lut (E‑Mail: a.akbulut@ge-waltrop.de) mel­den. Die Fotos doku­men­tie­ren den heu­ti­gen Work­shop »Fen­ster­bau« mit der Fir­ma Lam­precht aus Dat­teln.