»Lions« zeigen sich begeistert

Lions Club Datteln-Waltrop
© Michael Bialas

»GEmein­sam ins Leben«, so der Cla­im unse­rer Schu­le. Dass es sich hier­bei nicht nur um einen Wer­be­spruch, son­dern um das ernst gemein­te Leit­mo­tiv unse­rer Arbeit han­delt, ver­deut­li­chen die viel­fäl­ti­gen Koope­ra­tio­nen mit Part­nern und För­de­rern unse­rer Arbeit in Stadt und Regi­on. So auch die Zusam­men­ar­beit mit dem »Lions Club Dat­teln-Wal­trop«. Bereits seit eini­gen Jah­ren besteht eine ver­trau­ens­vol­le Zusam­men­ar­beit mit dem sich sozi­al und kul­tu­rell enga­gie­ren­den Cha­ri­ty­ver­ein.

Lions Club Datteln-Waltrop
© Micha­el Bia­l­as

Im zurück­lie­gen­den Jahr ver­an­stal­te­ten wir bereits zum zwei­ten Mal das sehr erfolg­rei­che »Musi­cal-Come­dy-Din­ner« in unse­rer Men­sa. Dr. Ingo Eisert und sei­ne Frau Chri­sti­na waren dabei die uner­müd­li­chen Initia­to­ren auf Sei­ten der »Lions«. Über 250 »Lions« und Gäste wur­den in einer Pro­duk­ti­on der Schü­ler­fir­ma der GEsamt­schu­le mit Come­di­an Tor­sten Strä­ter, Künst­lern des »Kati­el­li Thea­ters Dat­teln« und dem Wal­tro­per Gastro­nom Schmitz einen Abend lang künst­le­risch und kuli­na­risch ver­wöhnt. Der Erlös die­ser Kol­la­bo­ra­ti­on und groß­zü­gi­ge Spen­den der Gäste, wur­den vom »Lion Club Dat­teln-Wal­trop« der Arbeit unse­rer GEsamt­schu­le gewid­met. Die­ser Abend allein brach­te eine Sum­me von 10.000 Euro ein, da die betei­lig­ten Akteu­re auf Hono­rar und Gewinn ver­zich­te­ten.

Lions Club Datteln-Waltrop
© Micha­el Bia­l­as

In die­sem Zusam­men­hang wur­den die anwe­sen­den Mit­glie­der auch auf den »Cowor­king Space« unse­rer Schu­le, der sich damals noch im Auf­bau befand, gegen­über der Men­sa auf­merk­sam. Dort »cowor­ken« momen­tan Schü­le­rin­nen und Schü­ler mit Hand­wer­kern, Geschäfts­leu­ten, Künst­lern und ande­ren Krea­ti­ven an gemein­sa­men Pro­jek­ten und Zukunfts­vi­sio­nen, wie das Tech­nik­zen­trum, die Druck­werk­statt, die Redak­ti­on der Schü­ler­zei­tung »GEflü­ster« und besag­te Schü­ler­fir­ma der GEsamt­schu­le. Die­ses span­nen­de und inno­va­ti­ve Pro­jekt zu unter­stüt­zen und sich dar­über genau­er zu infor­mie­ren, ließ die Idee ent­ste­hen, den näch­sten Stamm­tisch der »Lions« in den Räu­men des »Cowor­king Space« durch­zu­füh­ren.

Am ver­gan­ge­nen Mon­tag war es dann soweit: Gut 40 »Lions« aus Dat­teln und Wal­trop tra­fen sich vor Ort und wur­den von Schul­lei­te­rin Astrid Fuhr­mann, den Geschäfts­füh­rern des Cowor­king, Lili­an Fuhl­rott und Johan­nes Mahl­käm­per, sowie dem Initia­tor der Druck­werk­statt Prof. Dr. Flo­ri­an Söll herz­lich emp­fan­gen. Dabei berich­te­ten sie den zahl­reich erschie­ne­nen Mit­glie­dern des Clubs von Anlie­gen und Anspruch des neu­en Lern- und Arbeits­or­tes in der Schu­le und stell­ten das neue­ste Pro­jekt der Druck­werk­statt »Wal­trop auf­GE­klappt« vor. Dr. Mar­co Strä­ter, Prä­si­dent des »Lions« Club Dat­teln-Wal­trop«, zeig­te sich beein­druckt von den viel­fäl­ti­gen Kon­zep­ten und der Loca­ti­on. Er dank­te für die gast­freund­schaft­li­che Ein­la­dung und das gelun­ge­ne Ambi­en­te. In Vor­be­rei­tung die­ses Abends und der fei­er­li­chen Über­ga­be der Spen­den­sum­me aus der zurück­lie­gen­den Koope­ra­ti­on, hat­ten er und sei­ne Mit­strei­ter noch eine wei­te­re gute Nach­richt für unse­re Schu­le. In sei­ner Funk­ti­on als Prä­si­dent hat­te er in Zusam­men­ar­beit mit der Schü­ler­fir­ma einen För­der­an­trag an den »Lions Club Inter­na­tio­nal« gestellt, um den struk­tu­rel­len und digi­ta­len Aus­bau des »Cowor­king Space« zu unter­stüt­zen. Die­ser För­der­an­trag wur­de mit 2.500 Euro posi­tiv beschie­den. Somit konn­te der Schul­lei­te­rin und den Geschäfts­füh­ren­den an die­sem Abend ein Scheck in Höhe von 12.500 Euro über­ge­ben wer­den.

Lions Club Datteln-Waltrop
© Micha­el Bia­l­as

„Dies ist ein ech­ter Ham­mer und ist  für uns natür­lich auch Ver­pflich­tung und Ansporn zugleich”, war Schul­lei­te­rin Astrid Fuhr­mann über­wäl­tigt. Die Vor­be­rei­tung und der Ver­lauf des Abends, die zahl­rei­chen inten­si­ven und per­sön­li­chen Gesprä­che sowie das authen­ti­sche Erle­ben des Ortes und sei­ner Akteu­re über­zeug­ten und bil­de­ten ein wei­te­res Pro­jekt der Zusam­men­ar­beit von »Lions Dat­teln-Wal­trop« und GEsamt­schu­le Wal­trop. Dass dies noch nicht der End­punkt ist, wur­de an die­sem Abend auch deut­lich. Wer mit­ein­an­der spricht und sich bes­ser ken­nen lernt, der ent­wickelt auch Ideen – wir dür­fen also gespannt sein!